Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Bewohner stellt Gasgeruch fest

Mönchengladbach- Uedding, 18.04.2019, 20:17 Uhr, Neuwerker Straße (ots) - Ein aufmerksamer Bewohner eines ...

POL-MI: Polizei fahndet mit Blitzerfoto nach mutmaßlichem Einbrechertrio

Minden (ots) - Mithilfe eines Fotos einer stationären Radaranlage hofft die Polizei Minden-Lübbecke, auf die ...

POL-NI: Nienburg-Polizei nimmt 25.000 EUR Sicherheitsleistung

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstag, 09.04.19 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion (PI) ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

20.02.2014 – 16:17

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Barsinghausen: Kellerbrand in Doppelhaushälfte

Hannover (ots)

Heute Morgen, gegen 06:50 Uhr, ist es im Keller einer Doppelhaushälfte an der Straße Am Füllort zu einem Feuer gekommen. Die Polizei geht von einer vorsätzlichen Brandstiftung durch die 85-jährige Bewohnerin aus.

Nach bisherigen Erkenntnissen war es im Keller des Hauses zu einem Brand gekommen, der von der Feuerwehr gelöscht wurde. Erste Ermittlungen ergaben, dass die 85 Jahre alte Bewohnerin der Erdgeschosswohnung im Verdacht steht, den Brand vorsätzlich gelegt zu haben. Die Seniorin wird mittlerweile in einer psychiatrischen Klinik behandelt. An dem Haus entstand ein Schaden von zirka 30.000 Euro. /pu, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover