Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

20.02.2014 – 14:42

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Bemerode: Balkonbrand in Mehrfamilienhaus

Hannover (ots)

Gestern Morgen, gegen 03:45 Uhr, ist es auf einem Balkon im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Straße Kattenbrookstrift zu einem Brand gekommen. Die Polizei geht von fahrlässiger Brandstiftung aus. Personen sind nicht verletzt worden.

Nach bisherigen Ermittlungen hatte eine Zeitungsausträgerin Feuerschein auf dem Balkon wahrgenommen und die Rettungskräfte alarmiert. Durch die Flammen an einer Balkonpflanze wurden auch Teile des Gebäudes in Mitleidenschaft gezogen. Ermittler haben den Brandort heute untersucht und gehen von einer fahrlässigen Brandstiftung aufgrund unsachgemäßen Umgangs mit Asche durch die Wohnungsmieter aus. Der Sachschaden beträgt etwa 20 000 Euro. /pu, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: andre.puiu@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover