Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Mann und Kind stürzen von Parkhaus

Hannover (ots) - Heute, gegen 16:30 Uhr, sind ein Mann und ein Kind von dem obersten Geschoss eines Parkhauses an der Friesenstraße (Oststadt) gestürzt und wenig später an den erlittenen Verletzungen verstorben. Die Hintergründe und die Identitäten der Toten sind derzeit unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein Pärchen mit seinem Auto auf den Hinterhof des Parkhauses gefahren und hatte ein dumpfes Geräusch gehört. Bei einer Nachschau entdeckten die beiden zwei leblose Personen, die neben dem Zugang zum Treppenhaus der Parkgarage auf dem Boden lagen. Erste Ermittlungen ergaben, dass sie offenbar von dem obersten Parkdeck - aus einer Höhe von zirka 20 Meter - gestürzt waren. Das Mädchen verstarb noch am Einsatzort. Der Mann wurde unter Reanimation in eine Klinik gebracht, wo er wenig später seinen schweren Verletzungen erlag. Hinweise auf die Beteiligung weiterer Personen liegen zurzeit nicht vor. Die Hintergründe, die Identität der Toten und deren Beziehung zueinander sind derzeit unklar. Die Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109 - 5555 entgegen. / mi, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: