Polizeidirektion Hannover

POL-H: Technischer Defekt verursacht Radladerbrand

Hannover (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 14:45 Uhr, ist es an der Gretenberger Straße in Sehnde zu einem Brand eines abgestellten Radladers gekommen. Durch das Feuer wurde auch eine Scheune beschädigt. Ermittler der Polizei gehen von einem technischen Defekt aus.

Eine 32-jährige Anwohnerin hatte Rauch aus der gegenüberliegenden Scheune bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein in der Scheune abgestellter Radlader in Brand geraten. Durch das Feuer wurde die Scheune nicht unerheblich beschädigt. Zwei Schafe, die sich in dem Gebäude befanden, blieben unverletzt. Ermittler haben den Brandort heute untersucht und gehen von einem technischen Defekt am Motor des Radladers aus. Den entstandenen Gesamtschaden schätzen sie auf rund 50 000 Euro. /mi, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: