Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

02.08.2013 – 16:53

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantomskizze! Unbekannte überfallen 47-Jährige

Hannover (ots)

Zwei bislang unbekannte Männer haben am 28.06.2013, gegen 16:45 Uhr, eine 47 Jahre alte Frau auf einem Parkplatz an der Straße Holzwiesen (Vahrenheide) überfallen und sind mit Geld geflüchtet. Die Polizei sucht nun mit einer Phantomskizze nach einem der Tatverdächtigen.

Rückblick: Die 47-Jährige hatte ihren PKW auf dem Parkplatz - dieser befindet sich in unmittelbarer Nähe zu einem Supermarkt und einem Geldinstitut - abgestellt und Geld von einem Automaten abgeholt. Nachdem die Frau anschließend zu ihrem Wagen zurückgekehrt war, wurde sie von hinten ergriffen und herumgedreht. Ihr wurde von einem Unbekannten ein Messer an den Hals gehalten und die Herausgabe der Geldbörse gefordert. Nachdem sie diese übergeben hatte, flüchtete der Räuber mit der Beute und einem mutmaßlichen Komplizen über den Parkplatz in unbekannte Richtung. Der erste Tatverdächtige - er bedrohte das Opfer mit dem Messer - ist zirka 20 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, hat eine normale Statur, sprach hochdeutsch und hat eine gepflegte Erscheinung. Er trug Bluejeans, einen dunklen Kapuzenpullover und helle Turnschuhe. Sein etwa gleichaltriger Komplize ist ebenfalls zirka 1,80 Meter groß und normal gebaut. Er trug ein dunkles Cappy. Hinweise zu dem Gesuchten nimmt die Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2717 entgegen./ gl

Das Bild zur Meldung finden Sie zum Download unter

http://www.presseportal.de/link/PD_Hannover

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover