Polizeidirektion Hannover

POL-H: Döhren: Polizei nimmt Autoaufbrecher fest

Hannover (ots) - Beamte der Polizeiinspektion Süd haben heute Morgen gegen 06:25 Uhr einen 25 Jahre alten Autoaufbrecher festgenommen. Der Mann steht im Verdacht, kurz zuvor an der Bernwardstraße die Scheibe eines VW Touran eingeschlagen und versucht zu haben, ein fest eingebautes Navigationsgerät zu entwenden.

Ein 44-jähriger Anwohner war heute Morgen auf das Geräusch einer Alarmanlage aufmerksam geworden und sah aus dem Fenster. Dort bemerkte er, dass bei dem VW-Touran seines Nachbarn die hintere rechte Dreiecksscheibe eingeschlagen war und informierte den 29-jährigen Fahrzeughalter. Anschließend begab sich der 44-Jährige aus dem Haus und erkannte, als er sich dem Wagen näherte, dass sich eine Person auf dem Rücksitz befindet. In diesem Moment öffnete der Tatverdächtige die Tür und flüchtete. Ein Streifenteam konnte den mutmaßlichen Aufbrecher kurze Zeit später an der Einmündung zur nahe gelegenen Hildesheimer Straße vorläufig festnehmen. Bei einer Inaugenscheinnahme des VW stellten die Beamten fest, dass der Täter offenbar versucht hatte, das fest eingebaute Navigationsgerät zu entwenden. Der Festgenommene gab bei seiner Vernehmung die Tat zu. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover wurde er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Polizei überprüft nun, ob der Mann für weitere Autoaufbrüche in Frage kommt./ schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: