Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte brechen Gartenlaube auf und setzen Matratze in Brand

Hannover (ots) - Bislang unbekannte Täter sind in der Zeit vom vergangenen Freitag bis vorgestern 12:30 Uhr in eine Gartenlaube der Kolonie "Karlsruhe" an der Eichelkampstraße (Mittelfeld) eingebrochen und haben eine Matratze in Brand gesetzt.

Die 54-jährige Laubenbesitzerin hatte die Tat vorgestern gegen 12:30 Uhr bemerkt und die Polizei verständigt. Ermittler stellten fest, dass Unbekannte die Laubentür aufgebrochen hatten und anschließend in den Räumen nächtigten. Im weiteren Verlauf war eine Matratze in Brand geraten, wobei das Feuer offenbar von selbst erlosch. Die Einrichtung wurde in Mitleidenschaft gezogen. Brandermittler haben das Gebäude heute untersucht und gehen von einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Brandstiftung aus. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Schaden auf 3 000 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /hil,tr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: