Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Schwerer Unfall mit zwei Motorradfahrern

Hannover (ots) - Gestern gegen 17:20 Uhr sind auf der Kreisstraße (K) 315 zwischen den Ortschaften Metel und Averhoy (Neustadt am Rübenberge) zwei Motorradfahrer (41 und 67 Jahre) zusammengestoßen und gestürzt. Beide haben schwere Verletzungen erlitten - bei dem älteren besteht Lebensgefahr. Die Polizei sucht Unfallzeugen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatten die beiden Biker gestern Nachmittag hintereinander die K 315 aus Richtung Metel kommend in Richtung Averhoy befahren. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr der 67-Jährige mit seiner Yamaha auf die Suzuki seines Vordermannes auf. Beide Männer verloren daraufhin die Kontrolle über ihre Maschinen, kamen nach links von der Fahrbahn ab und stürzten. Der 67 Jahre alte Fahrer erlitt lebensbedrohliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Ein Rettungswagen brachte den 41-Jährigen mit schweren Verletzungen zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. An den Motorrädern entstand Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Telefonnummer 0511 109-1888 mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover in Verbindung zu setzen. / ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Heiko Steiner
Telefon: 0511 -109 -1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: