PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

10.01.2012 – 09:21

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Straßenraub

Hannover (ots)

Gestern Abend gegen 18:30 Uhr haben zwei Unbekannte einen 20-Jährigen an Ohlauer Straße (Ahlem) mit einem Messer bedroht und ihn ausgeraubt.Die beiden Täter sind mit der Beute geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen. Der junge Mann war - eigenen Angaben zufolge - mit seinem Fahrrad an der Richard-Lattorf-Straße in Richtung Heisterbergallee unterwegs gewesen, als er in Höhe der Ohlauer Straßekurz anhielt. Während dieses Stopps kamen zwei Unbekannte auf ihn zu und baten ihn um Hilfe. Beide gingen mit ihm hinter eine Apotheke, wo einer der beiden ein silbernes Messer zog und damit den 20-Jährigen bedrohte. Das Duo zwang ihr Opfer sein Fahrrad, sein Geld und seine EC-Karte auszuhändigen. Danach flüchteten sie in Richtung Küstriner Weg. Beide sind zwischen 15 und 20 Jahre alt und normal gebaut. Der Täter mit dem Messer ist etwa 1,80 Meter groß und spricht hochdeutsch. Er trug eine dunkle Jeans, eine dunkle Jacke, eine schwarze Strickmütze, ein schwarz/weißes "Palästinensertuch" über dem Mund und schwarze Schuhe der Marke "Nike". Der zweite ist ungefähr 1,70 Meter groß und hat dunkle, leicht gegelte Haare. Während der Tat war er mit einer schwarzen Hose im "baggystyle", einer schwarzen Jacke mit Kapuze, ebenfalls einem "Palästinensertuch" und dunklen "Nike AirMax"-Schuhen mit gelben Aufdruck bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 in Verbindung zu setzen. / tr, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: Tanja.Riszland@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover