Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

13.09.2011 – 15:58

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte überfallen Spielothek

Hannover (ots)

Vier maskierte Täter haben heute Morgen zwischen 07:40 Uhr und 08:00 Uhr eine Spielothek an der Schulenburger Landstraße (Hainholz) überfallen und sind unter anderem mit Bargeld geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Die vier mit Messern bewaffneten und mit dunklen Sturmhauben maskierten Unbekannten hatten einer 36 Jahre alte Angestellten an der Zugangstür aufgelauert, bedroht und anschließend in eine Toilette im Innern der Spielhalle gesperrt. Anschließend hebelten die Männer mehrere Spielautomaten auf und entnahmen das Geld. Die Räuber entwendeten zudem einen Fernseher, einen Geldspielautomaten sowie einen kompletten Zigarettenautomaten und flüchteten mit der Beute -möglicherweise mit einem bereitgestellten PKW- in unbekannte Richtung. Die 36-Jährige alarmierte selbst mit einem Handy die Polizei, eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Die Täter sind 1,75 bis 1,80 Meter groß, kräftig und alle unter 20 Jahre alt. Sie waren dunkel gekleidet und sprachen deutsch mit osteuropäischem Akzent. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Angaben zur Tat oder den flüchtigen Tätern machen können. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen./ schie, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell