PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

06.07.2010 – 08:52

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Mann mit Schlagring schwer verletzt

Hannover (ots)

Am Sonntagmorgen gegen 06:00 Uhr ist es vor einer Disko an der Straße Varrelheidering zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen, wobei ein 21-Jähriger schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Zwei vor der Diskothek stehende Personengruppen waren miteinander in Streit geraten, als das Opfer - als Teil einer der Gruppen - versuchte, sie von einer Schlägerei abzuhalten. Dabei wurde der 21-Jährige von einem Mann aus der anderen Gruppe mit einem Schlagring mehrmals in sein Gesicht geschlagen. Danach flüchtete der Täter mit seinen Freunden in einem silberfarbenen Mercedes in unbekannte Richtung. Zur Beschreibung des Täters konnte einer der Zeugen angeben, dass dieser ca. 1,75 Meter groß, zirka 21 Jahre alt gewesen ist, südländisch aussah und mit Akzent gesprochen hat. Er hat ein weißes Hemd getragen und schulterlange, dunkle Haare gehabt. Der 21 Jahre alte Mann erlitt schwere Verletzungen im Gesicht. So trug er einen Nasenbein- und einen Augenhöhlenbruch, eine Kopfplatzwunde und eine Gehirnerschütterung davon. Bei der Behandlung im Krankenhaus wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,43 Promille bei dem Verletzten festgestellt. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Geschehen oder den Tätern geben können, sich bei dem Polizeikommissariat Lahe unter der Telefonnummer 0511 109-3315 zu melden. /tr, zz

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1044
E-Mail: Tanja.Riszland@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover