Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Reifen zerstochen List

    Hannover (ots) - Die Polizei bittet um Hinweise zu einem oder mehreren unbekannten Tätern, die in der Nacht von Freitag auf Samstag an mindestens elf PKW im Stadtteil List die Reifen zerstochen haben.

    Ein 42 Jahre alter Mann wollte am Samstagmorgen gegen 08:00 Uhr mit  seinem Opel Vectra wegfahren, den er am Vorabend am Fahrbahnrand der Kollenrodtstraße geparkt hatte. Hierbei stellt er fest, dass er am hinteren linken Reifen einen Plattfuss hat. Beim genaueren Hinsehen entdeckte er einen Einstich im Pneu und meldete den Vorfall der Polizei. Die Beamten stellten in der näheren Umgebung schließlich noch zehn weitere Fahrzeuge fest, die zerstochene Reifen haben. Diese waren in der Waldstraße, am Lister Kirchweg und am Seegershof geparkt. Wer in diesem Bereich etwas Verdächtiges beobachtet hat oder an dem eigenen PKW ebenfalls eine Beschädigung feststellt, möchte sich bei der Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2715 melden. Der bisher festgestellte Schaden wird auf ungefähr 1.000 Euro geschätzt. / hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: