Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zwei Brandgeschehen in Wunstorf

    Hannover (ots) - 1.) Rund 40 000 Euro Schaden an Fachwerkhaus
                                                                                                            
Heidorner Straße / Wunstorf

    Samstagmorgen ist es gegen 04:00 Uhr in einem Fachwerkhaus an der Heidorner Straße in Wunstorf, OT Klein Heidorn, zu einem Brand gekommen. Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 40 000 Euro geschätzt.

    Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein als Holzlager genutzter Raum im inneren des Hauses in Brand. Zufällig vorbeikommende Autofahrer wurden auf den Feuerschein aufmerksam und alarmierten die Einsatzkräfte. Die 67-jährige Mieterin musste mit einer Rauchgasvergiftung zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden wird derzeit auf rund 40 000 Euro geschätzt. Bei dem Wohnhaus besteht Einsturzgefahr.

    2.) Fenster nach Explosion herausgesprengt
                                                                                                        
König-Ludwig-Straße / Wunstorf

    Nach einer Explosion in einem Badezimmer eines Mehrfamilienhauses an der König-Ludwig-Straße in Wunstorf, ist durch den Druck ein Fenster aus dem Rahmen gesprengt worden. Verletzte hat es nicht gegeben.

    Aus bisher nicht geklärten Umständen war es in der im ersten Obergeschoss liegenden Wohnung zunächst zu einem Brand im Badezimmer gekommen. Vermutlich durch die damit verbundene Hitzeentwicklung explodierte eine Spraydose, was zufolge hatte, dass ein Fenster aus dem Rahmen gesprengt wurde. Verletzte gab es nicht, da die Wohnungsmieter zum Zeitpunkt des Geschehens nicht anwesend waren. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht eingeschätzt werden./zz


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: