Polizeidirektion Hannover

POL-H: Alkohol - Unfall - Flucht Kreisstraße (K) 245
Barsinghausen

    Hannover (ots) - Ein 19-jähriger Mann ist gestern gegen 21:10 Uhr nach einem Unfall an der K 245 in Barsinghausen, Ortsteil Stemmen, geflüchtet. Er ist alkoholisiert gewesen.

    Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der Mann mit einem Opel Corsa die K 245 von Barrigsen in Richtung Stemmen. Vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung und der nicht angepassten Geschwindigkeit verlor er auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über den Wagen und kam nach links von der Straße ab. Im angrenzenden Graben blieb das Auto auf der rechten Fahrzeugseite liegen.

    Als die Polizisten an der Unfallstelle eintrafen, fanden sie jedoch nur noch den Opel und einige Kleidungsstücke vor. Der Zündschlüssel steckte noch im Schloss, ein Fahrer fehlte jedoch. Im Rahmen der anschließenden Fahndung wurde der Fahrer, ein 19-jähriger Mann, an einer Bushaltestelle an der Dammstraße in Groß Munzel angetroffen. Er war alkoholisiert und pustete auf der Wache des Polizeikommissariats Barsinghausen 1,24 Promille. Ein Arzt entnahm ihm deshalb eine Blutprobe. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Am abgeschleppten Opel entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. /zz, st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: