Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Haftbefehl nach schwerem Raub mit Schusswaffe -Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18.06.) wurde ein mit Haftbefehl gesuchte Räuber festgenommen und in Untersuchungshaft gebracht. Vorangegangen war ein Raubüberfall Anfang Juni (05.06.) in Bergheim. Zwei Männer, die sich aus einem gemeinsamen Aufenthalt in einer Justizvollzugsanstalt kannten, hatten sich zufällig getroffen. Der jüngere  (32 aus Elsdorf) Mann bot dem älteren (46 aus Pulheim) im Bereich des Bahnhofes in Bergheim hochwertige Lautsprecher zum Kauf an. Der ältere stimmte dem Kauf zu. Der Käufer lieh sich Geld von seinem Bruder, hob weiteres von seiner Bank ab und wurde gemeinsam mit seinem Bruder von dem Verkäufer mit dessen PKW zur Geschäftsabwicklung abgeholt. Irgendwo in Bergheim (so der Ältere) in einem großen Wohngebäude mit verwinkelten Gängen, zückte der 32-Jährige eine Pistole und verlangte das Geld.  Dies wurde ihm ausgehändigt und er flüchtete. Die beiden Raubopfer suchten die Polizeiwache in Bergheim auf und erstatteten Strafanzeige. Der Täter konnte im Rahmen der Ermittlungen nun festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung wurde die Tatwaffe aufgefunden werden. Er ist kein unbeschriebenes Blatt für die Polizei. Er ist durch eine Vielzahl von Straftaten immer wieder in Erscheinung getreten. Er wurde mehrfach zu Haftstrafen verurteilt und hat bereits längere Haftstrafen verbüßt. Zuletzt wurde er davon verschont, weil er an Antiaggressionstrainings teilgenommen hatte. Offensichtlich war die Teilnahme daran nicht von Erfolg gekrönt. Der  Richter erließ einen Haftbefehl mit der Begründung, dass der 32-Jährige eine hohe Freiheitsstrafe zu erwarten hat und deshalb Fluchtgefahr besteht.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: