Polizeidirektion Hannover

POL-H: Streitigkeiten - 47-Jähriger lebensgefährlich verletzt Weiße Erde
Misburg

    Hannover (ots) - Streitigkeiten - 47-Jähriger lebensgefährlich verletzt Weiße Erde / Misburg

    Am Samstagabend ist es gegen 22:40 Uhr an der Straße Weiße Erde zu Streitigkeiten zwischen einem Ehepaar und einem 47-jährigen Bekannten gekommen. Der 47 Jahre alte Mann ist dabei von dem Ehemann lebensgefährlich verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen ist der 47-jährige Geschädigte aus bislang ungeklärter Ursache mit der 73 Jahre alten Ehefrau des 70-jährigen Tatverdächtigen in Streit geraten. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung schubste er die Frau und ging dann weg. Der 70-Jährige Ehemann lief dem Mann mit einem Stuhlbein hinterher, holte ihn auf einem angrenzenden Parkplatz ein und schlug ihm damit auf den Kopf, wobei der 47-Jährige stürzte. Anschließend ging der 70-Jährige zurück nach Hause. Die von Anwohnern informierte Polizei nahm den Tatverdächtigen in seiner Wohnung fest. Er räumte die Tat ein. Das Opfer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen dauern an./st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: