Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel

22.11.2019 – 00:38

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Xanten - Birten - Verkehrsunfall an Bahnübergang

Xanten (ots)

Am Donnerstag, 21.11.2019, gegen 22:20 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf dem Bahnübergang Römerstraße in Xanten-Birten. Ein 81-jähriger Pkw-Fahrer aus Xanten befuhr die Römerstraße aus südlicher Richtung kommend in Fahrtrichtung Heesweg. Hierbei übersah er beim Überqueren des dortigen unbeschrankten Bahnübergangs die Regionalbahn 31, die aus Richtung Xanten in Fahrtrichtung Duisburg unterwegs war. Der Pkw wurde durch die Regionalbahn am Heck touchiert. Der 81-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt und konnte später mit dem leicht beschädigten Pkw seine Fahrt fortsetzen. Zur Unfallzeit befanden sich vier Fahrgäste, ein Schaffner sowie der Lokführer im Zug. Auch diese Personen blieben unverletzt. Es entstand insgesamt ein geringer Sachschaden. Die Bahnstrecke konnte nach kurzer Sperrung gegen 23:40 Uhr wieder freigegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: poststelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell