Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

30.12.2018 – 06:47

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Autofahrer

Hünxe (ots)

Am Samstag, 29.12.2018, 20:30 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Hünxe auf der Gahlener Straße. Ein 55-jähriger Mann aus Dorsten befuhr mit seinem Pkw die Gahlener Straße in Richtung Schermbeck. In einer S-Kurve vor der Brücke des Wesel-Dattel- Kanals verlor der 55-Jährige die Kontrolle über seinen Pkw und fuhr in die Leitplanke. Durch den Aufprall wurde der 55-Jährige schwer verletzt und zu einem Krankenhaus nach Dinslaken verbracht, wo er stationär verblieb. Es besteht keine Lebensgefahr. Da bei dem 55-Jährigen der Verdacht bestand, dass er Alkohol konsumiert hatte, wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung