Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

07.05.2019 – 11:42

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Nettetal-Leuth: Auf wartenden Pkw aufgefahren - Autofahrerin schwer verletzt

Nettetal-Leuth (ots)

Am Montag, gegen 13.15 Uhr, fuhren eine 50-jährige Autofahrerin aus Schermbeck und eine 19-jährige Autofahrerin aus Brüggen auf der Bundesstraße 221 aus Straelen in Richtung Kaldenkirchen. Als die 50-Jährige in Höhe Schopspad auf ein Tankstellengelände abbiegen wollte, musste sie anhalten, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Das erkannte die 19-Jährige zu spät. Sie bremste zwar, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei der Kollision wurde die 50-Jährige verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht, in dem sie stationär aufgenommen wurde. /wg (532)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell