Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

12.03.2019 – 16:00

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Nettetal/Viersen: Polizei stoppt Autofahrer ohne Führerschein

Nettetal/Viersen (ots)

Am gestrigen Abend, gegen 23.00 Uhr beabsichtigte eine Streifenwagenbesatzung der Bundespolizei, auf der Kölner Straße in Kaldenkirchen einen Pkw zu kontrollieren. Statt den Anhaltezeichen Folge zu leisten, fuhr das Auto weiter, stieß im Kreisverkehr der B221 leicht mit dem Streifenwagen zusammen und setzte die Fahrt auf die Autobahn in Richtung Koblenz fort. Einsatzkräfte der Viersener Polizei stoppten das Auto im Bereich der Ausfahrt Mackenstein. Die Insassen, zwei 22- und 23-Jahre alte Brüder aus Mönchengladbach, wurden kontrolliert. Schnell war der Grund für das Nicht-Anhalten gefunden. Der 22-jährige Fahrer hatte keine Fahrerlaubnis. Das Verkehrskommissariat Viersen hat die weiteren Ermittlungen unter anderem wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen. /wg (317)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen