Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

04.03.2019 – 09:42

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Aufmerksame Anwohner beobachten versuchten Einbruch

Tönisvorst - Vorst (ots)

Am Montag, gegen 03.05 Uhr, werden Anwohner der Seulenstraße durch laute Geräusche aus dem Schlaf geweckt. Beim Herausschauen fallen ihnen zwei dunkel gekleidete Personen auf, die vor einem dortigen Geldinstitut stehen. Einer der Täter schlug dann mit einer Brechstande mehrmals auf eine Scheibe ein, diese splitterte. Die Täter flüchteten dann, ohne in die Räumlichkeiten gelangt zu sein. Hinweise werden an die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02162- 377 0 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Udo Breuer
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen