Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

27.02.2019 – 11:16

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Tönisvorst-Vorst: Anwohner vereitelt Einbruch in Bank

Tönisvorst-Vorst: (ots)

Drei mutmaßliche Einbrecher flüchteten, bevor sie in die Räume einer Bank auf der Seulenstraße hatten eindringen können. Ein Anwohner der Lindenallee war am Mittwoch um 03:35 Uhr von seltsamen Geräuschen erwacht. Als er Nachschau hielt, sah er drei Personen, die sich in verdächtiger Weise an einem Fenster der Bankfiliale zu schaffen machten. Als er die Männer ansprach, ergriffen diese die Flucht in Richtung Ortsmitte. Sie waren dunkel gekleidet, einer hatte eine größere dunkle Tasche bei sich. Hinweise erbittet das KK 2 unter der Rufnummer 02162/377-0./ah (261)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung