Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

14.12.2018 – 10:07

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Grefrath: Betrunkener Autofahrer fährt in Graben und bleibt unverletzt

Grefrath: (ots)

Ebenfalls unverletzt blieb ein 34-jähriger Autofahrer aus Nijmwegen/NL bei einem Unfall am Donnerstag um 21:30 Uhr. Der Niederländer war An Haus Bruch beim Versuch des Wendens auf einem Feldweg im rechten Winkel in einen Graben gefahren, wo er sich festfuhr und manövrierunfähig liegen blieb. Im Fahrzeug befanden sich mehrere geleerte Flaschen und Dosen mit alkoholischen Getränken. Der Niederländer soll zuvor einen Betrug im nahegelegenen Saunaclub begangen haben. Da der Verdacht bestand, dass der Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, ließen die Einsatzkräfte zwei Blutproben entnehmen. Zudem besteht der Verdacht, dass der Niederländer ohne Führerschein unterwegs war. Er musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen, bevor er seinen Heimweg zu Fuß antreten musste./ah (1764)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung