Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum / Peter Dieter K. nun schon seit vier Tagen verschwunden! - So sehen seine Sandalen aus

Bochum (ots) - Immer noch sucht die Bochumer Polizei nach dem 77-jährigen Peter Dieter K. aus dem Bochumer ...

POL-CE: Celle - Zwei parkende PKW brennen lichterloh

Celle (ots) - Am Donnerstagabend (17.01.) gegen 21.50 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr zu zwei brennenden PKW ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

21.03.2018 – 15:07

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Viersen: Wohnungseinbrecher scheitern

Viersen: (ots)

Ein Mann, der offensichtlich versucht hatte, die Balkontür zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Junkershütte aufzubrechen, wurde vom Bewohner vertrieben. Der Bewohner schreckte am Mittwoch, gegen 02:35 Uhr, aus dem Schlaf, da es geklingelt hatte. Er öffnete die Tür jedoch nicht. Als er auch nach dem zweiten Klingeln nicht reagiert hatte, bemerkte er ein verdächtiges Geräusch vom Balkon. Dort traf er auf einen schwarz gekleideten Mann, der sofort flüchtete. Die Balkontür stand offen, am Rahmen fanden sich Hebelspuren. In die Wohnung gelangte der Einbrecher nicht. Hinweise erbittet die das KK 2 unter der Rufnummer 02162/377-0./ah (359)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung