Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Soest mehr verpassen.

24.06.2019 – 13:21

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Werl - Mögliche Schussverletzung an der Hand

Werl (ots)

Am Freitag, gegen 14.30 Uhr, ging ein 22-jähriger Werler über den Waldringer Weg in Höhe der L969 zu Fuß weiter über den Fuß-/Radweg in Richtung Johann-Sebastian-Bach-Straße. Als er in Höhe eines dort befindlichen, zirka 25 Meter breiten Erdwalls war, hörte er ein Knallgeräusch. Unmittelbar danach spürte er ein Schmerzgefühl in seiner linken Hand. Später im Krankenhaus wurde festgestellt, dass sich in seiner Hand ein kleiner metallischer Gegenstand befand, der in einem Krankenhaus in Dortmund, entfernt werden sollte. Nach ersten Vermutungen könnte es sich um eine Kugel aus einer Gasdruckwaffe handeln. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 02922-91000 zu melden. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest