PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Soest mehr verpassen.

19.06.2019 – 08:17

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Lippstadt - Streit auf dem Fußgängerüberweg

LippstadtLippstadt (ots)

Ein 38-jähriger Lippstädter führte Dienstagabend, gegen 21.40 Uhr, ein Streitgespräch mit einer Gruppe aus vier Personen auf dem Fußgängerüberweg auf der Woldemei. Nach Angaben von unbeteiligten Zeugen schlug dann eine Person aus der Gruppe dem Lippstädter ins Gesicht. Dieser ging daraufhin verletzt zu Boden. Die Personen aus der Gruppe liefen anschließend in Richtung Bernhardbrunnen davon. Eine eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief negativ. Das Opfer wurde zur weiteren Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Der Tatverdächtige wird als männlich, bekleidet mit einem bunten Oberteil, möglicherweise mit einem Fußballtrikot beschrieben. Die Kriminalpolizei bittet weitere Zeugen sich unter der Telefonnummer 02941-91000 zu melden. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest