Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

29.05.2019 – 16:53

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Werl - Verkehrsunfall mit Personenschaden - Straßensperrung - Folgemeldung

Werl (ots)

In Werl hat es gerade auf der Unnaer Straße einen schweren Verkehrsunfall mit einem Auto und einem Lastkraftwagen gegeben. Die Autofahrerin ist verletzt. Ein Rettungshubschrauber ist angefordert. Die L969 (ehemals B1) war im Bereich der Kreuzung zur Unnaer Straße gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen befuhr eine 18jährige Frau aus Wickede(Ruhr) mit ihrem Pkw die Unnaer Straße in Fahrtrichtung L969 und beabsichtigte dort nach links, in Richtung Wickeder Straße, auf diese einzubiegen. Dabei übersah sie den von links kommenden, vorfahrtberechtigten LKW, eines 54 jährigen Dortmunders. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge wobei sich die Wickederin so schwer verletzte, dass sie mittels des Rettungshubschraubers einem Krankenhaus zugeführt werden mussten. Das Fahrzeug der Wickederin war nicht mehr fahrbereit. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Sperrung der L969 ist aktuell wieder aufgehoben, der Verkehr fließt wieder.(bv)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest