Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Geseke - Fahrzeug geriet in den Gegenverkehr

Geseke (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag kurz nach 14:00 Uhr auf der Salzkottener Straße/B1. Eine 62-jährige Frau aus Salzkotten war mit ihrem PKW von Geseke auf dem Weg nach Salzkotten. Dabei geriet sie in Höhe Feldschlösschen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem Fahrzeug einer 41-jährigen Autofahrerin aus Geseke, die in Richtung Geseke unterwegs war. Bei dem Unfall wurden beide Frauen schwer verletzt. Sie wurden mit Rettungstransportwagen in Krankenhäuser eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von etwa 40000 Euro. Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme war die B1 für etwa zwei Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: