Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

16.09.2019 – 10:57

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: 31- Jährige erlitt bei Reitunfall tödliche Verletzungen

Bad Laasphe (ots)

Am Samstagnachmittag (14.09.2019) ist es zu einem tragischen Reitunfall gekommen, bei dem eine 31-jährige Reiterin aus Bad Laasphe tödliche Verletzungen erlitt. Das Pferd der 31-Jährigen, die zusammen mit zwei Begleiterinnen im Alter von 16 und 22 Jahren ausritt, erschrak sich in einem Waldstück zwischen Bad Laasphe und dem Ortsteil Saßmannshausen und warf seine Reiterin ab. Ihre Begleiterinnen leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten den Rettungsdienst. Notfallseelsorger kümmerten sich später um die beiden Frauen. Warum das Pferd scheute ist nicht bekannt und Gegenstand der noch laufenden Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Meik Scholze
Telefon: 0271 - 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell