Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

13.12.2018 – 11:41

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Aufmerksame Anwohner melden verdächtiges Fahrzeug der Polizei

  • Bild-Infos
  • Download

Siegen (ots)

Aufmerksame Anwohner bemerkten jetzt (am Mittwoch) ein seit geraumer Zeit in der Ziegelwerkstraße verkehrswidrig abgestellten grauen Mitsubishi Carisma mit Mönchengladbacher Kennzeichen. Vor diesem Hintergrund informierten Anwohner die Polizei. Und das war auch gut so! Denn bei der polizeilichen Überprüfung des verdächtigen Fahrzeugs stellte sich schnell heraus, dass der Mitsubishi gleich zweifach gesucht wurde. Zum einen war das Auto kriminalpolizeilich zur Fahndung ausgeschrieben und zum anderen lagen auch die Auto-Kennzeichen wegen verkehrsrechtlicher Verstöße zur Entstempelung ein. Die Polizei stellt das Auto deshalb sicher. Die Ermittler des Siegener Kriminalkommissariats 5 bitten nun Zeugen, denen in der jüngsten Vergangenheit in der Ziegelwerkstraße verdächtige Personen an dem Mitsubishi aufgefallen sind, sich unter 0271-7099-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung