Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

27.12.2018 – 11:56

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Alkoholfahrt nach Weihnachtsfeier: Vier Männer verletzen sich bei Verkehrsunfall

Lennestadt (ots)

In der Nacht von Dienstag (25. Dezember) auf Mittwoch (26. Dezember) ereignete sich gegen 4.10 Uhr ein Verkehrsunfall im Bereich Milchenbach, bei dem sich mehrere junge Männer verletzten. Vermutlich nach einer Weihnachtsfeierlichkeit befuhren vier Männer (20, 21, 22 und 23 Jahre alt) mit einem Opel Corsa einen Waldweg zwischen Milchenbach und Hundesossen. Aus bislang ungeklärten Gründen kam das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, geriet in die Böschung und kollidierte mit einem Baum, der den Corsa am weiteren Absturz hinderte. Die Insassen konnten sich eigenständig aus dem PKW befreien, mussten aber zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden. Nachdem die Polizisten vor Ort bereits durch einen freiwilligen Alkoholtest feststellten, dass die Männer stark alkoholisiert waren, wurde zusätzlich eine Blutprobe angeordnet. Da bislang nicht bekannt ist, wer das Fahrzeug führte, schrieben die Beamten unter anderem Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr gegen alle Insassen. Das Fahrzeug und die Oberbekleidung stellte sie zudem sicher. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell