Das könnte Sie auch interessieren:

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hannover - Wer kennt den Dieb?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu einem derzeit unbekannten ...

25.12.2018 – 02:31

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Verkehrsunfall mit Flucht und Trunkenheit

Attendorn (ots)

Am 24.12.2018 gegen 20:50 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 13 zwischen Wörmge und Uelhoff gemeldet. Ein Audi-Fahrer war von der Fahrbahn abgekommen und hatte dabei u.a. einen Leitpfosten überfahren. Als andere Verkehrsteilnehmer ihm mitteilten, dass sie die Polizei gerufen hätten, flüchtete der Mann zu Fuß von der Unfallstelle. Im Rahmen der Fahndung wurde der Halter des Fahrzeugs alkoholisiert an seiner Wohnanschrift angetroffen. Da sich deutliche Verdachtsmomente ergaben, dass er das Fahrzeug zur Unfallzeit geführt hat, wurde ihm eine Blutprobe entnommen, sein Wagen sichergestellt und sein Führerschein beschlagnahmt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 5.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
FLD/Leitstelle
Telefon: 02761 9269 2550
E-Mail: leitstelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell