PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

08.09.2020 – 02:01

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Raub auf Kiosk - Täter flüchtet ohne Beute

NeussNeuss (ots)

Am Montagabend (07.09.) erhielt die Polizei Kenntnis über einen versuchten Raubüberfall auf ein Kiosk im Erfttal. Gegen 21:30 Uhr erschien eine männliche Person am Kiosk an der Harffer Straße und forderte die Angestellte unter Vorhalt einer Pistole auf, das Geld herauszugeben. Geistesgegenwärtig flüchtete die Angestellte in die hinteren Räumlichkeiten, ohne weiter auf die Forderungen des Täters einzugehen. Der Räuber ließ darauhfin von seinem Vorhaben ab und flüchtete ohne Beute in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung, an der sich mehrere Streifenwagen beteiligten, verlief erfolglos. Der Polizei liegt folgende Beschreibung des Täters vor: männlich, dunkle Stimme, auffällig lange Beine. Er trug eine dunkle Kappe und ein blaues Halstuch als Maskierung. Wer Hinweise auf den Täter geben kann oder zur Tatzeit im Umfeld des Kiosk verdächtige Beobachtungen gemacht hat wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Neuss unter der Rufnummer 02131-3000 in Verbindung zu setzen.(Th.)

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-0
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss