Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

24.09.2019 – 13:27

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr - Bilanz einer Drogen- und Alkoholkontrolle

POL-NE: Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr - Bilanz einer Drogen- und Alkoholkontrolle
  • Bild-Infos
  • Download

Neuss (ots)

Am Montagvormittag (23.09.) führten Beamte der Polizei im Rhein-Kreis Neuss erneut eine Aktion zur Feststellung von Alkohol- und Drogenfahrten durch. In der Zeit zwischen 06:30 und 13:00 Uhr, überprüften sie auf der Jülicher Landstraße mehr als 100 Fahrerinnen und Fahrer. Bei fünf von ihnen bestand der Verdacht, dass sie unter Drogeneinfluss standen. Die fälligen Blutproben entnahm ein Arzt. Entsprechende Anzeigen fertigten die Polizisten. Vier Autofahrer waren nicht angeschnallt. Sie mussten als Konsequenz ein Verwarnungsgeld in Höhe von je 30 Euro entrichten.

Gegen einen Autofahrer ermittelt das Verkehrskommissariat zudem wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Sein Auto war nicht versichert.

Für einen jungen Beifahrer endete die Fahrt auf der Jülicher Landstraße. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl wegen Erschleichens von Leistungen vorlag. Er wurde daraufhin durch den Beamten festgenommen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss