Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

09.03.2019 – 18:52

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Verkehrsunfall im Kreuzubgsbereich des Willy-Brandt-Ring und der Hammer Landstraße fordert einen Verletzten

Neuss (ots)

Am Samstagmittag, gegen 12:15 Uhr befuhr eine 39-jährige Fahrerin eines Touran den Willy-Brandt-Ring aus Richtung Düsseldorfer Straße kommend, um in Fahrtrichtung Rheinparkcenter nach links abzubiegen. Vermutlich, weil sie auf die falsche Ampel achtete, fuhr sie in den Kreuzungsbereich, bevor die für ihre Fahrtrichtung auf "Grün" umsprang. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 45-jähriger Neusser mit seinem Kleinkraftrad den Willy-Brandt-Ring aus Richtung Südbrücke kommend in Fahrtrichtung Düsseldorfer Straße. Für ihn zeigte die geradeausführende LZA "Grün" und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Fahrer des Kleinkraftrades wurde hierbei so schwer verletzt, dasss er zur Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Da aus dem Kleinkraftrad Betriebsmittel ausliefen wurde die Feuerwehr zur Unfallstelle hinzugezogen, die diese beseitigten. Der Verkehr im umliegenden Bereich wurde durch die Polizei geregelt, so dass es zu keinen größeren Beeinträchtigungen kam.(Schl)

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-20210
Telefax: 02131/300-20219
Mail:    Leitstelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell