Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

11.02.2019 – 11:20

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Auto überschlägt sich nach Trunkenheitsfahrt

Neuss (ots)

Mit schweren Verletzungen wurde ein Mönchengladbacher am frühen Samstagmorgen (09.02.) in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 35-Jährige war, nach ersten Erkenntnissen der Polizei, gegen 04:50 Uhr mit seinem Opel auf der Jülicher Landstraße in Richtung Autobahn unterwegs. In Höhe einer Baumaschinenfirma kam er nach links von der Straße ab und prallte dort gegen einen Ampelmast. Anschließend überschlug er sich und blieb auf der Gegenfahrbahn liegen. Ein anderer PKW wurde von umherfliegenden Fahrzeugteilen beschädigt. Ein Vortest zeigte an, dass der Opelfahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Er musste sich einer Blutprobe unterziehen. Seinen Führerschein stellten die Polizeibeamten sicher.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell