Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

01.01.2019 – 15:30

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Versuchter Geldautomatenaufbruch

Neuss (ots)

Am frühen Morgen des 31.12.2018, um 05:15 Uhr, wurde der Leitstelle der Polizei Neuss ein Einbruch in ein Warenhaus auf der Bataverstraße gemeldet. Nach bisherigen Ermittlungen haben Unbekannte versucht, nach Einbruch in eine Wäscherei und dann in das Warenhaus, einen Geldautomaten zu öffnen. Ob die Unbekannten Bargeld aus dem Automaten erlangen konnten, steht derzeit nicht fest. Die Tatzeit muss zwischen dem 29.12.2018, gegen 23:00 Uhr bis zur Meldezeit gelegen haben. Die Polizei bittet Zeugen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Personen, Fahrzeuge beobachtet oder verdächtige Geräusche gehört haben, sich mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen. (Ro.)

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-0
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung