PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

11.12.2018 – 11:12

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Auto aufgebrochen - Polizei ermittelt

Grevenbroich (ots)

In Wevelinghoven, auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants "An der Zuckerfabrik", drangen unbekannte Täter durch die zuvor geknackte Tür in einen Fiat Panda ein. Aus dem Kleinwagen ließen sie eine hochwertige Video-Digitalkamera der Marke Sony mitgehen. Die Tatzeit kann auf Montagabend (10.12.), 18:30 Uhr bis 18:50 Uhr, eingegrenzt werden.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden. Die Polizei rät: Lassen Sie keine Wertgegenstände in Fahrzeugen zurück. Ein Auto ist kein Safe.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell