Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

21.08.2018 – 09:24

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Polizei zeigt Präsenz beim Schützenfest

Neuss (ots)

Die Neusserinnen und Neusser freuen sich auf "ihr" Schützenfest - das ist unschwer an den zahlreichen Wimpeln und Fähnchen zu erkennen, die die Stadt schmücken und das Straßenbild prägen. Nicht nur die Schützen und Anwohner bereiten sich auf das Fest des Jahres vor. Insbesondere die Polizei plant diesen Einsatz gewissenhaft und langfristig. Die Sicherheitskräfte stehen hierbei in engem Kontakt zu den Schützen und zur Stadt Neuss.

Personell und hinsichtlich ihrer Ausrüstung stellt sich die Polizei anhand eines Sicherheitskonzeptes der Stadt und eigener Bewertungen auf. Die Erfahrungen der letzten Jahre fließen genauso in die Vorbereitungen ein, wie aktuelle Informationen und Einschätzungen. "Die Polizei leistet ihren Beitrag für ein sicheres, friedvolles Schützenfest 2018, in dem sie in der Quirinusstadt sichtbar präsent ist", so der Leiter der Kreispolizeibehörde Hans-Jürgen Petrauschke im Vorfeld der Veranstaltung. "Wir wünschen uns ein großes, friedliches Fest, bei dem Jung und Alt aus Nah und Fern zum Feiern zusammenkommen, um die lange Tradition fortzuführen", so der Landrat weiter.

Die Mobile Wache wird Anlaufpunkt und ihre Beamten Ansprechpartner vor Ort sein. Sie ist während der Kirmestage ab 18 Uhr (bis in die Nacht) im Einsatz und befindet sich an der Hammer Landstraße/Langemarckstraße und ist so für alle Besucherinnen und Besucher sowie Schützen gut erkennbar und problemlos zu erreichen. Die Rathauswache in der Innenstadt ist während der Kirmeszeiten besetzt.

Neben uniformierten Beamtinnen und Beamten werden auch Polizisten in Zivil unterwegs sein. Dabei werden der Kirmesplatz und die Festwiese, aber auch der Innenstadtbereich zu den bevorzugten Zielen der Einsatzkräfte gehören.

Der Leiter der Kreispolizeibehörde, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, bedankt sich bereits im Vorfeld für das Engagement der Polizistinnen und Polizisten, die dann arbeiten müssen, wenn viele Menschen zum Feiern in die Kreisstadt kommen. Der Landrat wünscht allen ein heiteres und zugleich friedliches Schützenfest.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell