Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

27.03.2018 – 14:35

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Pkw fährt gegen Baum - Fahrer lebensgefährlich verletzt

Meerbusch (ots)

Am Dienstag (27.3.), gegen 11: 30 Uhr, wurden Polizei und Rettungsdienst zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein Pkw auf der Bismarckstraße unterwegs. Der Wagen kam aus Richtung Lank-Latum und fuhr in Richtung Bösinghoven. Aus bislang ungeklärter Ursache kam das Auto nach links von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Der Wagen landete in einem angrenzenden Feld. Der Mann am Steuer erlitt durch den Aufprall lebensgefährliche Verletzungen und musste aus dem Auto befreit werden. Er wurde nach medizinischer Erstversorgung zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei stellte den Wagen sicher.

Für die Dauer der Unfallaufnahme leiteten Polizeibeamte den Verkehr von der Bismarckstraße ab. Zu nennenswerten Verkehrsstörungen kam es nicht.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden um einen Anruf beim Verkehrskommissariat gebeten (Telefon 02131/3000).

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung