Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

30.03.2017 – 11:36

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg, Bahnhofstraße / Polizei bittet um Hinweise nach Verkehrsunfallflucht

Bad Segeberg (ots)

Am Mittwoch, den 29.03.17, kam es in Bad Segeberg zu einer Verkehrsunfallflucht. Gegen 23.00 Uhr befuhr eine 25-Jährige aus Lübeck mit einem VW Scirocco die B 206 in Richtung Lübeck. In Höhe der Kreuzung Bahnhofstraße/Burgfeldstraße/ B 206 wollte sie bei Grün passieren, während links neben ihr ein Linienbus bei Rot auf der Abbiegespur warten musste. Plötzlich kam ein Radfahrer von links und fuhr vor dem wartepflichtigen Bus in Richtung Burgfeldkreisel. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem VW Scirocco. Der Radfahrer fuhr gegen die linke Stoßstange und stürzte. Anschließend entfernte er sich zu Fuß vom Unfallort in Richtung Burgfeldstraße. Der Radfahrer wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 20 Jahre alt, schwarze Hose, weißes Oberteil unter der Jacke. Bei dem am Unfallort zurückgebliebenen Fahrrad handelt es sich um ein weißes Herrenrad mit roter Aufschrift, der Marke Batavus. Am Fahrrad hing eine schwarze Schirmmütze am Lenker. Das Fahrrad wurde sichergestellt. Der Gesamtschaden liegt bei rund 1000 Euro. Ob der Radfahrer verletzt wurde, kann nicht gesagt werden. Die Polizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 04551-8840 um Hinweise. Wer kann Angaben zu dem Radfahrer machen?

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg