Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

02.12.2019 – 08:17

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: - Frau belästigt: Mann setzt Pfefferspray gegen Tatverdächtigen ein
Einbruch in Deilinghofen -

Hemer (ots)

In einer Gaststätte an der Hauptstraße soll Sonntag, gegen 3 Uhr, ein 52-jähriger Hemeraner eine Frau belästigt haben. Als er nach wiederholter Aufforderung sie in Ruhe zu lassen nicht reagierte, wurde die Dame deutlicher und holte sich u.a. Hilfe beim Wirt. Der Tatverdächtige wurde darauf aggressiv und stritt jegliches Fehlverhalten ab. Ein weiterer Mann (55) mischte sich in den Streit ein. Der Iserlohner setzte Pfefferspray gegen den 52-Jährigen ein. Darauf mussten alle Gäste die Kneipe verlassen. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den 55-Jährigen sowie u.a. wegen sexueller Belästigung gegen den 52-Jährigen. Letzterer erhielt von den Beamten einen Platzverweis und vom Wirt ein Hausverbot.

"Im Trichter" kletterten die Täter Donnerstag auf den Balkon einer Doppelhaushälfte. Sie hebelten zwischen 16.45 und 19.45 Uhr die Tür auf und durchsuchten alle Räume. Mit Bargeld verschwanden sie vom Ort des Geschehens. Sie hinterließen Sachschaden. Die Tat wurde Freitag angezeigt.

Am Nieringser Weg versuchten die unbekannten Einbrecher den Schließzylinder einer Tür eines dortiges Hauses abzudrehen. Dieser Versuch schlug fehl und die Einbrecher kamen in der Zeit vom 27.11. - 01.12. nicht ins Haus. Es entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis