Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

13.02.2019 – 11:29

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Falsche Monteure

Lüdenscheid (ots)

Ein Lüdenscheider Senior ist auf angebliche Monteure hereingefallen. Sie suchten das Opfer am Dienstag gegen 11 Uhr in der Paracelsusstraße auf und überzeugten den Mann davon, dass er dringend Arbeiten an seinem Dachboden vornehmen lassen müsse. Dafür forderten sie Bargeld. Der Geschädigte machte sich sofort auf zu seiner Bank und hob einen vierstelligen Betrag ab. Die Täter warteten in dem Wohnhaus. Dort überreichte der Mann auch das Geld. Die versprochene Rechnung oder Quittung bekam er allerdings nicht mehr. Um den Personalausweis zu holen, gingen die unbekannten Täter zum Auto und - fuhren weg. Die Polizei in Lüdenscheid bittet um Hinweise unter 02351/9099-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung