Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

25.01.2019 – 10:25

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Drei Unfallfluchten in Hemer

Hemer (ots)

Am 24.01.2019 wurde in der Zeit von 11.30 bis 11.45 Uhr in Hemer auf dem Real-Parkplatz an der Urbecker Straße ein schwarzer VW Multivan in einer Parkbox am Heck beschädigt. Der Unfallverursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Ebenfalls auf dem Real-Parkplatz rollte am 24.01.2019 gegen 17.45 Uhr nach Aussagen einer Zeugin der Einkaufswagen einer Kundin auf dem abschüssigen Parkplatz bergab und prallte gegen eine ordnungsgemäß geparkten blauen PKW Renault Laguna und beschädigte diesen sowohl am linken Rücklicht als auch an der Stoßstange. Die Kundin nahm dann den Einkaufswagen wieder an sich und stellte ihn ordnungsgemäß ab und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne eine Schadenregulierung eingeleitet zu haben. Im Zeitraum vom 23.01.2019 bis zum 24.01.2019 wurde durch einen Verkehrsteilnehmer eine Hauswand am Felsenmeercenter in der Stephanstraße beschädigt. Der Unfallverursacher hatte sich auch hier von der Unfallstelle entfernt, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Zeugen der geschilderten Unfälle werden gebeten, sich an die Polizei in Hemer unter 02372-9099-0 zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis