Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

27.12.2018 – 14:51

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Wohnungseinbrecher kennen keine Feiertage

Werdohl (ots)

Am Abend des 1. Weihnachtsfeiertages sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus An der Hartmecke eingedrungen. Die Hauseigentümer hatten das Haus gegen 16 Uhr verlassen. Als sie gegen 20.30 Uhr heimkehrten, brannte Licht im Wohnzimmer, eine kaputte Terrassentür an der Rückseite stand auf und von außen waren bereits herausgezogene und durchwühlte Schubladen zu erkennen. Ein ähnliches Bild bot sich nachher auch in den anderen Zimmern. Die Einbrecher nahmen ein Smartphone, eine X-Box und eine Bankkarte an sich und flüchteten.

Die Polizei in Werdohl bittet um Hinweise unter Telefon 02392/9399-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis