Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mehr verpassen.

27.12.2018 – 14:48

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Polizeibeamte angegriffen

Werdohl (ots)

Ein Betrunkener hat am Sonntag einer Polizistin ins Gesicht geschlagen. Gegen 4 Uhr hatte ein Passant die Polizei verständigt. Ein 65-jähriger Neuenrader lag so alkoholisiert am Fahrbahnrand "An der Hartmecke", dass er den Heimweg nicht mehr selbst schaffte. Als die Polizeistreife eintraf, rappelte sich der Mann jedoch auf. Die Frage nach einem Ausweis quittierte er mit einem Faustschlag in Richtung eines Polizisten. Der verfehlte sein Ziel. Als er anschließend zur Ohrfeige ausholte, traf er eine Polizistin im Gesicht und verletzte sie leicht. Dabei verlor er das Gleichgewicht. Er hielt sich an der Beamtin fest und riss sie zu Boden. Mit Pfefferspray, Schlagstock und zwei weiteren Polizisten gelang es schließlich unter größter Kraftanstrengung den Aggressor zu bändigen. Im Streifenwagen spuckte der 65-Jährige um sich. Er schlief seinen Rausch in einer Gewahrsamszelle aus. Die Polizei hat Ermittlungen u.a. wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis