Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Kleve mehr verpassen.

02.09.2019 – 14:23

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Korrektur zur Meldung von heute, 11:58 Uhr
Erneuter Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall mit schwerverletzter Rollerfahrerin

Kalkar (ots)

Bei dem gesuchten Fahrzeug handelt es sich nicht wie in der Pressemeldung angegeben um einen BMW X-Trail, sondern um einen BMW SUV der X-Reihe. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen. (cs)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve