Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

24.12.2018 – 12:26

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Rees - Einbrecher überfallen älteres Ehepaar
Bargeld und Schmuck erbeutet

Rees (ots)

Am Montag (24. Dezember 2018) gegen 0.20 Uhr öffneten zwei maskierte Männer am Grüttweg ohne Aufbruchspuren die Terrassentür eines Einfamilienhauses. Die Männer weckten die Hausbewohner, ein älteres Ehepaar und drohten damit, sie zu fesseln. Ein Täter blieb im Schlafzimmer bei dem Ehepaar, während der zweite Täter das Haus nach Wertgegenständen durchsuchte. Die Täter entwendeten Bargeld und Schmuck. Vor ihrer Flucht schlossen sie das Ehepaar im Schlafzimmer ein.

Die Täter sprachen miteinander in einer vermutlich südosteuropäischen Sprache. Sie waren 20 bis 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,80m groß und schlank. Beide waren dunkel gekleidet und trugen Sturmmasken.

Täterhinweise bitte an die Kripo Kalkar unter Telefon 02824 880. (ME)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve