Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Kalkar - Unfallflucht
Fahrer eines Traktors mit zwei Anhängern sowie Zeugen gesucht

Kalkar (ots) - Am 19. November gegen 17.30 Uhr schleppte ein 54-jähriger Mann aus Wesel mit einem Mercedes A-Klasse einen defekten Ford Fiesta ab. Er fuhr auf der vorfahrtsberechtigten Gocher Straße (Bundesstraße 67) in Richtung Kalkar. Ein unbekannter Fahrer eines Traktors mit zwei Anhängern bog von der Neulouisendorfer Straße nach links in die B67 ab. Der 54-Jährige musste stark abbremsen und konnte einen Zusammenstoß mit dem Traktor-Gespann verhindern. Dabei knickte allerdings die Abschleppstange ein und der Ford prallte gegen den Mercedes. Der 54-Jährige und seine 48-jährige Frau, die als Beifahrerin ebenfalls im Mercedes saß, verletzten sich leicht. Der Fahrer des defekten Ford blieb unverletzt. Der Traktorfahrer fuhr ohne anzuhalten in Richtung Goch weiter. Mehrere Zeugen, die der Polizei bislang nicht bekannt sind, hatten den Unfall beobachtet. Der Fahrer eines weißen Lieferwagens wollte auf Bitte des 44-Jährigen den Traktor einholen. Er hat sich bislang nicht gemeldet.

Der Traktor war blau, groß und ziemlich neu. Die beiden Anhänger waren grün.

Hinweise bitte an die Polizei Kleve unter Telefon 02821 5040. (ME)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: