Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

15.08.2018 – 10:12

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Geldern - Verkehrsunfallflucht
Vier Personen leicht verletzt

Geldern (ots)

Am Dienstag (14. August 2018) gegen 15.35 Uhr ereignete sich auf der Beerendonker Straße ein Verkehrsunfall, durch den drei Personen aus Straelen leicht verletzt wurden. Eine 21-jährige Frau aus Kevelaer befuhr mit einem Opel Corsa die Beerendonker Straße aus Richtung Veert kommend. Als der vor ihr fahrende, silberfarbene Kombi ohne ersichtlichen Grund stark abgebremst wurde, bremste die 21-Jährige ebenfalls, kam nach links von ihrem Fahrstreifen ab und kollidiert mit einem entgegenkommenden BMW. Die 32-jährige Fahrerin des BMW sowie ihre 29-jährige Beifahrerin und der 9-jährige Beifahrer wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt, ebenso wie die 21-jährige Fahrerin des Opel.

Der bislang unbekannte Fahrer des silberfarbenen Kombi älteren Baujahres, der unvermittelt bremste, setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Hinweise bitte an die Polizei Geldern unter Telefon 02831 1250.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung